U12 werden vorzeitig Meister

Die D2 Junioren feierten am Samstag nach einem verdienten 5:2 Sieg gegen SSV Kalthof die Meisterschaft. Die Grundlage für den Sieg und die Meisterschaft war eine geschlossene Mannschaftsleistung und der Teamgeist. Im Laufe der Saison haben sich die Jungs, dank der guten Trainingsleistung, permanent weiterentwickelt und sind zu einem echten Team gereift.

Noch am Mittwoch davor mussten die VfLer nach Kalthof reisen, damit sie um 18:00 Uhr in Kalthof antreten konnten. Unsere Jungs gingen mit 1:0 schnell in Führung, doch Kalthof lies nicht lange mit dem Anschlußtreffer auf sich warten. Noch in der ersten Halbzeit machte sich bei einigen Kids der Schulsport (sport & schwimmen) bemerkbar und Kalthof übernahm die Führung. Auch in der Halbzeitpause konnten sich die Jungs nicht richtig erholen und Kalthof bekam immer mehr Zugriff auf das VFL Tor. So mussten sich die Platte Heide Kicker leider mit 4:1 geschlagen geben und verließen enttäuscht den Platz, während Kalthof den Sieg feierte.

Am Freitag beim Training, wurde das Spiel noch einmal ausführlich besprochen und auf Fehler, Schwächen & Stärken hingewiesen. Aschließend wurde noch eine Theoriestunde im gemütlichen Vereinsheim eingelegt, bevor es raus auf den Platz ging um ein Spiel unserer D1 anzuschauen und zu analysieren.

Nun war es soweit. Der Samstag war da. Kalthof kann kommen.
Um 11:00 Uhr war treffen angesagt. Viele Kids sind schon vorher gekommen. Schon beim umziehen in der Kabine konnte man merken, das die Jungs voll motiviert waren und nicht mehr an die Niederlage von Mittwoch dachten. Sehr konzentriert machten sich die Kicker selbstständig und ihren Torwart warm. Als die Schiedsrichterin nicht zum Spiel kam, entschied sich Kalthof dafür, das deren Co-Trainer das Spiel pfeifft.

Beide Mannschaften nahmen von Beginn an das Spiel sehr ernst. Für die Zuschauer wirkte das Spiel wie ein Derby. Kein Zweikampf wurde aufgegeben, kein verlorener Ball einfach zurück gelassen. Das Spiel hatte nix gemeinsam mit dem von Mittwoch. Alle VfLer Kicker wollten den Sieg, Sie wollten die Meisterschaft. Und das sah zur Halbzeitpause mit 3:1 für den VfL sehr gut aus. In der Pause wurden einige kleine Fehler angesprochen und die Jungs noch motivierter. In der zweiten Halbzeit wurden noch mehr Chancen heraus gespielt, der Gegner noch mehr kontrolliert und so gut wie kein Schuß aufs Tor zugelassen. Mit Abpfiff des Schiedsrichter stand es verdient 5:2 für den VfL Platte Heide.

Und so dürfen die U12 Junioren bald ihre erste Meisterschaftsfeier feiern.

Close