U15-Mädchen und U17-MÄDCHEN souveräner Stadtmeister in der Halle

Die Mädchen des VFL Platte Heide stellten bei der diesjährigen Hallenstadtmeisterschaft zwei Mannschaften – eine U15 – und eine U17 – Mannschaft.

Gespielt wurde jeweils im Wechsel, zunächst die erste Halbzeit der U15, dann die erste Halbzeit der U17. Spielzeit jeweils 10 Minuten.
Die zweiten Halbzeiten wurden in der gleichen Reihenfolge gespielt.

Zu den Spielen:

U15-Mädchen

Die U15-Mädchen spielten souverän und waren über beide Halbzeiten überlegen.
So ließen die Mädchen keine einzige Torchance des Gegners zu und fingen die Angriffs ersuche des Gegners ab.
Unsere Mädchen erspielten sich in der ersten Halbzeit immer wieder Torchancen und erzielten durch Nisrin El Bouchtilli schließlich das verdiente 1:0
In der zweiten Halbzeit machten die Mädchen dort weiter, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört haben.
Überlegen und souverän erzielten die Mädchen schließlich durch Lara Joy Gebrien und Nisrin El Bouchtilli das 2, bzw das 3:0.
Verdienter Stadtmeister bei den U15-Mädchen wurde der VfL Platte-Heide.

U17-MÄDCHEN

In einem offenen Spiel mit Torchancen auf beiden Seite, erzielten unsere Mädchen verdient durch Lea Klinger das 1:0 in der ersten Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit konnten die Mädchen bedingt durch mannschaftliche und spielerische Geschlossenheit durch Lea Klinger auf 2:0 erhöhen.
Letztendlich wurden auch die U17-Mädchen auch verdienter Stadtmeister.

Close