Heimsieg gegen Hüingsen

Am gestrigen Sonntag holten wir unser Hinrundenspiel gegen die Sportfreundinnen aus Hüingsen nach.

Die Gäste fanden zunächst besser ins Spiel als wir, wodurch nach kurzer Zeit bereits ein Lattentreffer für die Hüingserinnen zu verzeichnen war. Nach diesem deutlichen Warnsignal legten wir dann endlich ein Schüppchen drauf und gingen in der 15. Minute durch Sommerhoff in Führung, ehe sie sieben Minuten später den Ball nochmal durch einen Abpraller ins Tor lenkte.
Auch das 3:0 ließ nicht lang auf sich warten. Heimann nutzte ihre Gelegenheit und traf in der 24. Minute aus dem Rückraum. Bis zur Pause schien das Spiel weiterhin eher einen zähen Verlauf zu nehmen. Gefährliche Torchancen blieben für beide Teams aus. Auch die zweite Halbzeit plätscherte die ersten Minuten vor sich hin, bis sich dann die nächsten Torchancen ergaben.
Bis zur 70. Minute, in der ein Freistoß für uns gepfiffen wurde, allerdings ohne Erfolg. Heimann legte sich den Ball zurecht und netzte aus 20 Meter Entfernung in den Winkel. 4:0 für uns und das sollte noch nicht genug sein.
Sechs Minuten später nutzte Witt durch einen Fehlpass der Gäste ihre Chance und erhöhte auf 5:0. Ebenfalls durch Witt fiel auch das 6:0 in der 80. Minute. Ihren lupenreinen Hattrick machte sie dann in der 82. Minute perfekt. Auch Sommerhoff traf in der 87. Minute nochmal, nachdem sie sich allein den Weg durch die Abwehr bahnte und aus einem fast unmöglichen Winkel den Ball noch ins Tor luchste. Ein verdienter 8:0 Endstand nach einem mit dem Verlauf unangenehmer werdenden Spiel.
“Ein gutes Spiel war es nicht, aber wir waren vor dem Tor effektiv” so Steini nach Abpfiff.
Mit diesem Sieg verkürzen wir den Abstand auf die erste Mannschaft der Sportfreunde Sümmern auf 3 Punkte.
Da sich die Mannschaft der SG Wandhofen/Holzpfosten vor wenigen Tagen aus der Liga zurückgezogen hat, haben wir 3 Punkte und 15 Tore weniger auf dem Konto.
Weiter geht’s für uns in der Meisterschaft am 17.03. um 17:15 Uhr im Nachholspiel gegen den LTV Lüdenscheid II. Auch dieses Spiel bestreiten wir wieder auf heimischen Boden.
Gleiches gilt für den Ligapokal am 10.03. Hier treffen wir im Viertelfinale um 15:00 Uhr auf die SG ITS/Letmathe.

Close