B-Juniorinnen schlagen den LTV 61 Lüdenscheid

Heute startete endlich wieder die Meisterschaft.

Nach den guten Vorbereitungsspielen, ging es mit einem positiven Gefühl ins Match gegen den LTV 61 Lüdenscheid.

Die Trainer Helge Behnke und Kai Hueltenschmidt schwören das Team ein, das die angesprochene Marschrute auf dem Spielfeld umgesetzt wird. Durch die Tore in der 12. Minute durch Sina, in der 13.Minute durch Ashley und in 14. Minute durch Nisrin, hatten sich die Mädchen schnell und effektiv auf die Siegerstrasse gebracht.

In der 32. Minute erzielte Nisrin noch vor der Pause das 4:0.

Leider schlich sich nach der 4:0 Führung etwas die Unkontzentriertheit ein, so dass Lüdenscheid durch einen Foulelfmeter den Ehrentreffer erzielte.

Anschliessend war die Mannschaft wieder hellwach und dominierten das Spiel, sodass es nur eine Frage der Zeit war, bis weitere Tore fielen.
In der 58. Und 74. Minute erzielte Ashley schließlich das 5:1, bzw den 6:1 Endstand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Close
Close